Erfahrungsberichte

Ein Blick hinter die Kulissen

Wer Nähe zum Kunden anstrebt, muss auch in der eigenen Firma das Thema Nähe groß schreiben.

Deswegen möchten wir Ihnen an dieser Stelle einen ehrlichen und praktischen Einblick in die Arbeit bei MuniConS bieten. Und wer könnte das besser tun als das Herz unserer Firma, nämlich unsere Mitarbeiter.

Stephanie Nägele

Stephanie Nägele_smallSeit Oktober 2009 bin ich bei MuniConS. Schon während der Bewerbungsphase war ich begeistert von der Teamatmosphäre und der Transparenz, die im Unternehmen herrscht. Beeindruckt hat mich auch die Professionalität der Kollegen, von denen ich schon von Anfang an viel lernen konnte.

Von Beginn an waren die schnelle Übernahme von Verantwortung und selbstständiges Arbeiten gefragt. Bereits nach kurzer Zeit war ich Teil eines Projektteams. Dort erhielt ich nicht nur fundamentale Einblicke in effizientes Projektmanagement, sondern konnte auch bei der Analyse von Prozessen und Schnittstellen aktiv mitwirken. Nach erfolgreichem Abschluss dieser Projektphase wurde ich intern gefördert, um mich in einem bestimmten Themengebiet zu spezialisieren. Die Spezialisierung und Weiterbildung der Mitarbeiter wird bei MuniConS unter anderem durch entsprechende interne Schulungen von und für die Kollegen gefördert.

Ein erstes eigenes Projekt folgte, bei welchem die Anforderungen für ein internes Zeiterfassungstool aufgenommen sowie entsprechende Applikationen analysiert und evaluiert wurden. Kurz darauf folgte das nächste Projekt bei einem Kunden. In diesem konnte ich nicht nur vertiefendes Wissen rund um das Thema Project Management Office (PMO) erlangen, sondern auch aktiv bei der Analyse und Erfassung von Business Prozessen und Anforderungen mitarbeiten.

Die Erfahrungen, die ich in den bisherigen Projekten sammeln konnte und die Unterstützung und Anregung zum selbstständigen Weiterbilden, haben mir innerhalb kürzester Zeit viel neues Wissen sowie essentielle praktische Erfahrung eingebracht.

Dr. Christian Ramke

Meine Tätigkeit als Senior Business Consultant habe ich im April 2009 bei der MuniConS GmbH begonnen.

Zu Projekten im Allgemeinen: Sowohl bei Kundenprojekten als auch bei der Entwicklung interner Unternehmensstrukturen stellt sich meiner Erfahrung nach die Business Analyse bzw. die Analysephase als wichtigste, teilweise jedoch komplexe und auch abstrakte Phase dar. Die Sichtung und Aufnahme von Geschäftsmodellen, Applikationen und Tagesgeschäftsabwicklung geschieht häufig durch Dokumentensichtung und Interviews.

Hierbei gilt es, fachlich separierte Ansichten von Interviewpartnern und Autoren zu einem Gesamtbild zu konsolidieren und zu verifizieren.

Gleichzeitig ist eine Analyse, unabhängig vom jeweiligen Thema, ein wesentlicher Qualitäts- und Erfolgsfaktor. Eine Business Analyse oder Analysephase besteht zumeist aus zwei wesentlichen Bestandteilen:

  1. Eine IST-Aufnahme, z.B. derzeitiger Zustand einer Organisation, implementierte Strategien, Prozesse, Technologien, etc.
  2. Die Integration der Erwartungshaltung der Beteiligten zur Fokussierung auf und Definition von quantitativen und qualitativen Ergebnistypen.

Bei MuniConS finde ich unterschiedlichste Kunden und Projektthemen sowie eine durchwegs offene Unternehmenskultur, die den Einsatz und die Entwicklung individueller Fähigkeiten fördert.

Comments are closed.